Freier Träger der Jugendhilfe

Förderverein der Kurt-Löwenstein-Oberschule e.V.

Wildenbruchstr. 53
12435 Berlin

Tel 2902 764-0

Fax 2902 764-44        

  1. Vorsitzender: Herr Hirschfeld
  2. Vorsitzender: Herr Haberland

Der Förderverein der Kurt-Löwenstein Oberschule e.V. ist ein anerkannter freier Träger der Jugendhilfe im Bezirk Neukölln. Sein Name ist auf die Kurt-Löwenstein Hauptschule zurückzuführen, deren Förderverein er war. Mit der Berliner Schulstrukturreform fusionierte in Neukölln die Röntgen-Realschule und die Kurt-Löwenstein Hauptschule zur Integrierten Sekundarschule unter dem  Namen Röntgen-Schule. Der Förderverein hingegen behielt seinen Namen, auch wenn dieser mit dem aktuellen Schulnamen nicht identisch ist.

Der Förderverein der Schule ist eine wichtige Schnittstelle in der schulischen Zusammenarbeit mit Personen, geschäftsfähigen Unternehmen (Trägern) oder staatlichen Institutionen. Er begleitet die Arbeit der Röntgen-Schule unterstützend und hat maßgeblichen Anteil an der Organisation:

Der Förderverein der Kurt-Löwenstein Oberschule e.V. ist Mitglied im/der

        Landesverband der schulischen Fördervereine Berlin-Brandenburg e.V.,
Paritäter (Landesverband Berlin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes),
Stiftung Bildung (Stiftungsmitglied/Mitstifter).

Als Arbeitgeber bietet der Förderverein darüber hinaus Beschäftigungsmöglichkeiten in den oben genannten Arbeitsbereichen.

Der Förderverein ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Einnahmen und Spenden ausschließlich für die konzeptionelle Arbeit und die Unterstützung von Schüleraktivitäten verwendet werden. So ist die Röntgen-Schule beispielsweise in der Lage, den Schülern ein vielfältiges Ganztagsangebot zu unterbreiten, die Mittagsversorgung durch frisch zubereitetet warme Mahlzeiten durch einen hauseigenen Koch zu gewährleisten und Klassenfahrten oder Projekte zu bezuschussen.